Kurse und Leistungen:

 

- Die Neue Rückenschule

 

- Personaltraining

 

- Mentaltraining

Jetzt unverbindlich

Anfragen unter:

 

c.ott@ott-training.de

Mentaltraining

 

Oftmals fehlt nur noch ein letzter Schritt um dem was einem wirklich wichtig ist gegenüber zu stehen. Ein Funken Motivation, das Visualisieren und auch Verbalisieren eines Ziels, den Weg aus eigener Kraft ebnen zu können.

Mit Tipps und Tricks die den Alltag leichter machen, ob im Job, im Privaten oder beim Sport. Ob präventiv, in dem persönliche Stärken und auch mögliche Defizite ausgearbeitet werden oder kurz vor einem großen Ereignis.

 

Therapeutische Hypnose

 

Ein Zustand der absoluten Entspannung

Hypnose kann auf eine jahrhundert alte Geschichte zurückgreifen. Nach den Mayas und den Azteken, gehörten auch die alten Ägypter zu den Hochkulturen in denen die Hypnose als ein fester Bestandteil der Medizin verankert war.

Nachdem im Mittelalter die Kirche in Europa das Praktizieren von Hypnosetechniken verbot, wurde diese Behandlungsmethode erst wieder um 1770 von Franz Mesmer publik gemacht.

 

Während im 18. Jahrhundert die Hypnose vermehrt in der Gruppentherapie angewandt wurde, entwickelte sie sich im 19. Jahrhundert vor allem in Frankreich durch komplexere Techniken weiter. Nach zahlreichen Studien, unter anderem von Sigmund Freud, wurde schließlich im 20. Jahrhundert aus der eigentlichen Hypnose durch Heinrich Schultz das Autogene Training.

Das Autogene Training, als eine Art Selbsthypnose findet in der heutigen Gesellschaft großen Anklang. Denn in der heutigen Zeit ist kaum noch Raum zum Entspannen, kaum noch Zeit auf die Signale des Körpers zu hören und mögliche Lösungswege des eigenen Körpers anzunehmen.

 

Anders als bei der Showhypnose, geht es hierbei nicht darum, Menschen schweben zu lassen oder sie ihres Willens zu berauben.

Hypnose ist eine Methode um Menschen zu helfen.

Bei der Hypnose wird versucht, die Aufmerksamkeit auf eine bestimmte Sache zu lenken und zu fokussieren. Alles unwichtige, alle störende Reize sollen dabei vom Unterbewusstsein ausgeblendet werden. Ob dieser Fokus auf einer wohltuenden Entspannung oder auf einen therapeutischen Hintergrund gelegt werden soll, ist zuvor vom Patienten zu entscheiden.

Bei der psychologischen Hypnose wird in einem Vorgespräch das zu behandelnde Thema besprochen. Durch die Behandlung werden Energien geweckt und Erfahrungen unseres Unterbewusstseins mit einbezogen.

Behandelt werden die unterschiedlichste Themen wie:

 

- Raucherentwöhnung

 

- Gewichtsreduktion

 

- Zahnarzt-, oder Flugangst

 

- Schüchternheit, Hemmungen

 

- Lernschwäche

 

- Schlafstörungen

 

 

Durch Hypnose kann das Selbstvertrauen gestärkt, und das Selbstwertgefühl gesteigert werden, was wiederum die eigene Wirkung auf andere Personen verändert. Dazu, kann die Eigenhypnose erlernt werden, um sich selbst vor- oder in bestimmten Situationen einen Anker zu setzen. Die Hypnosesitzungen bei Sport Mental Training finden in einer ruhigen, entspannten Atmosphäre statt.

 

Wohltuende Klänge in Form von leiser Musik können die Wirkung der Hypnose unterstützen und werden meist als sehr angenehm empfunden. Das Wichtigste ist, dass Sie sich wohl fühlen und sich Zeit nehmen. Dass Sie sich einlassen auf etwas Neues, auf etwas, dass neu entdeckt wird, obwohl Sie es schon lange in sich tragen.Die Hypnose ersetzt keinen Besuch bei einem Arzt oder Heilpraktiker.